eiko_icon PKW unter Zug

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 195
Einsatzort Details

Schellerten
Datum 12.01.2018
Alarmierungszeit 21:05 Uhr
Einsatzende 23:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 25 Min.
Alarmierungsart Dme
Einsatzleiter Thomas Kison
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Dinklar
Feuerwehr Schellerten
Polizei
Rettungsdienst
Notarzt
    Fahrzeugaufgebot   LF 10/6  TLF 16/25  LF 10/6  RW 1  GW   Polizei  Rettungswagen
    Technische Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    12.01.2018
    21.05 Uhr
    Pkw unter Zug
    Schellerten

    Die Feuerwehr Dinklar wurde am 12.01.2018 um 21.5 Uhr alarmiert.

     -PKW unter Zug-

    bereits auf der Anfahrt hat uns die Leistelle Hildesheim mitgeteilt, dass sich keine Personen mehr im PKW befanden.

    Nach Eintreffen an der Einsatzstelle und kurzer Besprechung der Gruppenführer wurden sofort Maßnahmen getroffen um den Einsatz möglichst schnell abzuarbeiten.

    Nachdem die ärztliche Versorgung der Beteiligten sichergestellt war, konnte die Feuerwehr Ihre Aufgaben wahrnehmen. Da die Insassen des Zuges mit alternativen Fahrmöglichkeiten zu Ihrem Ziel gelangen mussten, wurde der Streckenabschnitt zwischen dem Zug und dem nächsten Bahnübergang seitens der Feuerwehr ausgeleuchtet.

    Als die Bergung des Fahrzeuges beendet war, wurden noch letzte Aufräumarbeiten erledigt.

    Sowohl der Streckenabschnitt zwischen Hildesheim und Braunschweig(DB) als auch die B1 zwischen Schellerten und Garbolzum wurden für die gesamte Einsatzdauer voll gesperrt.

    Gegen 23.15 Uhr wurde die Einsatzstelle an die deutsche Bahn übergeben.

    Um 23.30 Uhr war die Feuerwehr Dinklar wieder einsatzbereit im Standort.

    Eingesetzte Einheiten.

    • TLF Dinklar
    • LF Dinklar
    • LF Schellerten
    • RW Schellerten
    • GemBm
    • Polizei Hildesheim
    • Bundespolizei
    • NEF
    • RTW
    • DB Notfallmanager
    • Assistenten des DB Notfallmanagers
    • KIT (Kriesen Interventions Team)
     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder